Alle Bedrohungen

Viren

Hacker

Spam

Alle Seiten    Viren
  
Virus Enzyklopädie
Alarme
Analysen
Nachrichten
Glossar
Weblog

 
Kalender

<< 2014  
Jan Feb Mär
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt    
Most Popular News



Shellshock-Attacken: erste Ergebnisse



Die APT-Gruppe Sandworm nutzt Zero-Day-Sicherheitslücke in Windows aus



Sicherheitslücken-Datenbank WPScan – das neue Nachschlagewerk zur Sicherheit von WordPress



Klein-Tinba reloaded



Imperva: Attacken auf Web-Anwendungen immer langwieriger
 
Für potentielle Autoren

Möchten Sie einer unserer Autoren werden und Ihre Texte auf der Viruslist.com lesen? Setzen Sie sich mit uns in Verbindung!

 

  Home / Nachrichten

Britische Polizei ermittelt im Fall „Blocker“

18.12.2012 14:07 MSK   |   Ihr Kommentar

In der englischen Grafschaft Staffordshire wurden zwei Männer und eine Frau verhaftet, die der Erpressung unter Verwendung eines schädlichen Blocker-Programms verdächtigt werden.

Nach Angaben der Cybercops blockiert dieser Schädling den Bildschirm mit dem Logo der Londoner Polizei (MPS, Metropolitan Police Service) oder des PCeU (Police Central e-Crime Unit, Zentrale Polizeieinheit für Cyberverbrechen). Diese Seite enthält gefälschte Mitteilungen von den Ordnungshütern, die angeblich Aktivitäten von Internetnutzern verfolgen und Gesetzesübertretungen aufgedeckt haben. Damit der Computer wieder entsperrt wird, wird das Opfer aufgefordert, eine „Strafe“ in Höhe von 100 Pfund (123 Euro) unter Verwendung eines elektronischen Bezahlsystems zu zahlen.

Die Verdächtigen befinden sich in Haft; ihnen wird kriminelle Absprache zur Durchführung betrügerischer Aktivitäten, Geldwäsche und der Besitz von Werkzeugen zur Verwendung in Betrugsschemata vorgeworfen. Die Polizei weist die Internetnutzer darauf hin, dass offizielle Strafzahlungen niemals auf derartige Weise erhoben werden, und rät dringend, keine persönlichen Daten auf gefälschten Seiten einzugeben.

Quelle: content.met.police.uk

 

Copyright © 1996 - 2014
Kaspersky Lab
Industry Leading Antivirus Software
Alle Rechte vorbehalten
 

Email: webmaster@kaspersky.com
Datenschutzbestimmungen