Alle Bedrohungen

Viren

Hacker

Spam

Alle Seiten    Viren
  
Virus Enzyklopädie
Alarme
Analysen
Nachrichten
Glossar
Weblog

 
Kalender

<< 2014  
Jan Feb Mär
Apr Mai Jun
Jul    
     
Most Popular News



Abuse.ch erstellt Liste der von Schädlingen benutzten SSL-Zertifikate



Arbor: Zahl leistungsstarker DDoS-Attacken steigt weiter



Еuropäer im Kampf gegen Plünderungen von Bezahldiensten



Mögliche neue GameOver-Variante entdeckt



Quellcode des Bank-Trojaners Tinba durchgesickert
 
Für potentielle Autoren

Möchten Sie einer unserer Autoren werden und Ihre Texte auf der Viruslist.com lesen? Setzen Sie sich mit uns in Verbindung!

 

  Home / Nachrichten

NSS Labs zu Browserschutz vor Phishing

6.12.2012 18:26 MSK   |   Ihr Kommentar

Nach Bewertung von NSS Labs, einem führenden Anbieter von Produkttests im Bereich Netzsoftware und Sicherheit, liegt die Effizienz von Antiphishing-Technologien, die in moderne Browser integriert ist, bei über 90%. Auf die Umsetzung dieses Potentials entfallen allerdings 3-5 Tage, was sich als zu lange erweisen könnte, zieht man die steigende Zahl von Phishing-Fallen und deren zunehmende Umlaufgeschwindigkeit in Betracht.

Als Grundlage dieser Schlussfolgerungen dienten die Ergebnisse eines Vergleichstests der neusten Versionen von Safari, Chrome, IE und Firefox, der im Oktober dieses Jahres durchgeführt wurde. In einem 10 Tage dauernden Feldversuch mit Stichproben von frischen URL (die alle 6 Stunden aktualisiert wurden) entdeckten und blockierten die Versuchsbrowser 90-94% der Phishing-Websites. Laut der Statistik von NSS Labs betrug die Effektivität des Browserschutzes zu Beginn der Attacke (zero hour) zwischen 53,2 und 79,2% und die Reaktionszeit zwischen 2,35 und 6,11 Stunden. Zum Ende des ersten Tages blockierten alle Browser über 83% der Phishing-URL, die höchsten Werte wurden nach 3-5 Tagen erreicht.

Nach Angaben von NSS Labs erreichte die Zahl der Phishing-Attacken im Jahr 2009 ihren Höhepunkt, allerdings begann die Menge der gefälschten Website nach einer gewissen Flaute erneut zu steigen. Im Jahr 2011 betrug dieser Zuwachs um die 40.000 Phishing-Sites pro Monat, im Jahr 2012 waren es über 50.000 gefakte Websites. Dabei ging die durchschnittliche Lebensdauer der Website-Fallen von 73 Stunden im Jahr 2010 auf 23 Stunden im Jahr 2012 zurück. Vor diesem Hintergrund wird die Weiterentwicklung des Browserschutzes vor Phishing-Attacken zu einer dringenden Notwendigkeit.

In ihrem Fazit wiesen die Experten darauf hin, dass die Werte bei dem Widerstandstest gegenüber schädlichen Downloads und Drive-by-Attacken in derselben Versuchsgruppe von Browsern weitaus stärker differierten – sie lagen zwischen 6% und 99,1%.

Quelle: nsslabs.com

 

Copyright © 1996 - 2014
Kaspersky Lab
Industry Leading Antivirus Software
Alle Rechte vorbehalten
 

Email: webmaster@kaspersky.com
Datenschutzbestimmungen